CLOSEUP-FILME: RAINER & ECHOES

  • Öffentlich

Premiere der Stipendiat:innen-Projekte 2023

 

Das Stipendienprogramm CLOSEUP Bremen der nordmedia Film- und Mediengesellschaft Nds./HB und der Senatorin für Wirtschaft, Häfen und Transformation förderte 2023 vier innovative Film- und Medienprojekte mit 20.000 EUR und professionellem Coaching. Innerhalb von neun Monaten entwickelten die Teams aus ihren Ideen ein qualitativ hochwertiges Format.

 

RAINER: DES LEBEN IS HOT | 13.4. | 14:30h | Kommunalkino City 46

MOCKUMENTARY-SERIE (PILOT), 24 MIN., DEUTSCHLAND 2024 TEAM: WILKE KÖNKEN, FRANZISKA GRÖNE, CHRISTIAN NEUHOF

Der gebürtige Kurpfälzer Rainer wandert in einem Wohnmobil nach Bremen aus, um dort mit seinem Sexismus und Alltagsrassismus anzuecken. Als Setting nutzt der Serienpilot eine Mischung aus ungescripteten Situationen mit realen Persönlichkeiten und einer fiktiven Rahmenhandlung im Kosmos eines Campingplatzes. Das Team sicherte sich u.a. die ehemaligen CLOSEUP Bremen Stipendiat:innen Neele Bucholz und Christian Wesemann für ihren Cast.

 

 

ECHOES | 13.4. | 14:30h | Kommunalkino City 46

CGI-SERIE (PILOT), 20 MIN., DEUTSCHLAND 2024 TEAM: LAURA HARMS, LUCA STEINHAUS, GEORG ROCH

Intergenerationale Vermittlung von geschichtlichen Ereignissen als neues Serienformat –so die Idee vom Team Echoes. Auf Basis von Archivmaterial stellen sie in ihrem Piloten einen besonderen historischen Moment mittels computergenerierter Bilder her, um ihn für nachwachsende Generationen sichtbar und emotional erlebbar zu machen.




Gefördert durch

Unterstützt von

Kooperationspartner

Medienpartner