© UCM.ONE
Nico
Originaltitel
Nico
2021
Sprache
Englisch
Deutsch
Persisch
Untertitel
Englisch
Deutschland
Innovation
Bremer Film
Spielfilm
79 Min
Spielzeit im Kino
Schauburg Bremen/Großes Haus
Samstag, 23. April
21.00
Synopsis
Die selbstbewusste Deutsch-Perserin Nico ist eine Frohnatur. Sie liebt ihren Job als Altenpflegerin und ist wegen ihrer lockeren und verständnisvollen Art bei allen beliebt. Mit ihrer besten Freundin Rosa genießt sie den Berliner Sommer, bis ein rassistisch motivierter Überfall sie plötzlich aus ihrem unbeschwerten Alltag reißt. Nico wird bewusst, dass sie nicht so selbstverständlich dazugehört, wie sie immer dachte und wie viel Rassismus sie tatsächlich umgibt. Geplagt von Erinnerungsfetzen an den Überfall, zieht sich Nico immer mehr in sich selbst zurück. Nicht nur Rosa verliert den Bezug zu ihr, auch ihre Patient:innen erkennen die einst so fröhliche junge Frau nicht wieder. Nico spürt, dass es so nicht weitergehen kann und wendet sich an den schroffen Karatelehrer Andy. Bei ihm beginnt sie ein hartes Trainingsprogramm und schafft es dadurch, ihre Wut zu kanalisieren und ihre eigene Stärke zu erfahren, doch sie verliert auch immer mehr die Verbindung zu sich selbst, zu Rosa und ihrem alten Leben. Als Nico dann auf Ronny trifft, entwickelt sich eine Verbindung zwischen den beiden Frauen, die Nico dazu veranlasst, den eingeschlagenen Weg in Frage zu stellen.
Regie
Eline Gehring
Skript
Sara Fazilat, Francy Fabritz, Eline Gehring
Produzent*innen
Sara Fazilat
Cast
Sara Fazilat, Javeh Asefdjah, Sara Klimoska, Andreas Marquardt, Brigitte Kramer, Isidoro Fernandez Mompelier, Sabrina Tannen
Weitere Credits
Kamera: Francy Fabritz, Ton: andreas Otto, Ye Linlin Cardrage, Olga Nosva, Meik-René Enderlein, Justus Wirth, Matthias Rupp, DingDing Jiang, Anna Roznowska
Musik: Zeina Azouqah, Doro Bohr, Konstantin Wecker